Trotz Corona konnten 11 Erstkommunionkinder das Fest der Hl. Kommunion erleben. Ein großes Danke an alle die mitgeholfen haben, dass wir an diesem Tag ein so wunderbares Fest feiern konnten.

Fotoquelle: Renate Ehrenmüller

In den Tischmutterstunden befassten sich die Kinder unter anderem mit dem Thema "DANKE SAGEN". Dazu wurde ein wunderbares Bild gestaltet. Diese Leinwand übergaben die Erstkommunionkinder als Geschenk ans Betreute Wohnen. Die Bewohner freuten sich sehr über das Geschenk und das Bild wurde sofort aufgehängt.

Im Religionsunterricht musste ein LÜK gelöst werden. Es ging um die Bezeichnung der Gegenstände in der Kirche. Auf den Fotos die schnellsten Kirchenkenner:)

Die Kinder bekamen ein Bild mit der Aufschrift "Hier wohnt ein Erstkommunionkind". Dieses wurde farbig gestaltet und findet nun in den Häusern verschiedenste Plätze.